Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Mönchengladbach

Besuch in der Justizvollzugsanstalt Heinsberg

2017-11-14 08:30 

 

Nachdem wir vor einigen Jahren bereits einmal zu Gast in der JVA Heinsberg, der größten Jugendstrafanstalt in NRW, zu Gast waren, können wir diese Veranstaltung in diesem Jahr unseren Mitgliedern erneut anbieten.

Die etwa dreistündige Führung findet statt am  Montag, dem 23. April 2018, um 14 Uhr.

Der Vorstand der Bezirksvereinigung Mönchengladbach freut sich,  Ihnen diese außergewöhnliche Veranstaltung anbieten zu können und freut sich auf Ihre zeitnahe Anmeldung!

 

Wichtige Hinweise: 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 14. April bei unserer Geschäftsführerin Madlen Auguste unter schiedsamt.augste (at) hotmail.com oder telefonisch unter 0175 / 9080988 an. Die Namen der Teilnehmer müssen einige Tage vor der Veranstaltung der JVA bekanntgegeben werden.

Bringen Sie bitte unbedingt Ihren Personalausweis mit, Personen ohne gültigen Personalausweis werden nicht eingelassen.

Handys müssen am Empfang abgegeben werden.

Treffpunkt ist ab 13:45 Uhr an der Pforte Wichernstraße 5, 52525 Heinsberg. Es sind einige Parkplätze außerhalb des Geländes in den umliegenden Straßen vorhanden. Es kann auch der öffentliche Parkplatz am Beginn der Fritz-Bauer-Straße (linke Seite) genutzt werden. Der Fußweg zur Anstalt beträgt 3 bis 5 Minuten.

 

Weitere Informationen zur JVA Heinsberg finden Sie unter www.jva-heinsberg.nrw.de 

Ordentliche Mitgliederversammlung

2018-03-03


Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet statt am Samstag, dem 03.03.2018, um 10 Uhr. Wir treffen uns wie immer im Hotel „Haus Frambach“, Beckrather Str. 24, 41189 Mönchengladbach.

Ein in vieler Hinsicht auf- und anregendes Jahr erwartet uns!  Es gibt vieles zu erzählen und vieles zu besprechen. Unser diesjähriger Fachvortrag gibt einen Einblick in die Arbeit der Mitarbeiter in den Kommunen, die mit Schiedsamtsangelegenheitn beschäftigt sind. Sie werden sich wundern, wieviele Aufgaben es in der Stadtverwaltung rund um das Schiedsamt gibt!  

Sollten Sie am 3. März verhindert sein, so teilen Sie das bitte unserer Geschäftsführerin, Frau Madlen Auguste, bis zum 15.02.2018 per Mail (schiedsamt.auguste (at) hotmail.com oder telefonisch unter 0175/9080988 mit. Wenn Sie ein bestimmtes Thema ansprechen oder einen Antrag stellen möchten, tun Sie dies bitte ebenfalls bis zum 15.02.2018.

 

Wir freuen uns auf einen informativen und unterhaltsamen Vormittag!

Vortrag „Das Schiedsamt als vorgerichtliche Schlichtungsstelle im Nachbarschaftsstreit“

2017-05-24

 

Am Mittwoch, dem 24. Mai 2017, 19 Uhr, referiert Gaby Trippen, Vorsitzende der Bezirksvereinigung Mönchengladbach, im Rahmen der Mitgliederversammlung des Vereins GWWeV (Gebäude- und Wohnungseigentümerverein Willich e.V.) zum Thema Schiedsamt.

 

Die Veranstaltung ist den Mitgliedern des Vereins GWWeV vorbehalten und findet statt in den Räumen der Elektro Lücke GmbH, Walzwerkstr. 10, 47877 Willich. 

Ordentliche Mitgliederversammlung

2017-03-25

 

Die Bezirksvereinigung Mönchengladbach lädt die Kolleginnen und Kollegen herzlich zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 ein.

Sie findet statt am Samstag, dem 25. März 2017, 10 Uhr, im Hotel „Haus Frambach“, Beckrather Str. 24, 41189 Mönchengladbach.

 

Die offizielle Einladung mit Tagesordnung ist Ihnen bereits Ende Februar zugegangen.

 

Unser Highlight in diesem Jahr:

Fachvortrag von Werner Bredies, Opferschutzbeauftragter der Polizei Mönchengladbach und Leiter der Außenstelle des „Weißen Ring“ Mönchengladbach zum Thema „Polizeilicher Opferschutz im Netzwerk“

 

Sollten Sie verhindert sein und können nicht teilnehmen, bitten wir um entsprechende Information bis zum 15.03.2017 an die Geschäftsführerin der

Bezirksvereinigung Mönchengladbach, Frau Madlen Auguste, unter 0175 / 9080988 oder schiedsamt.auguste (at) hotmail.com.

Ordentliche Mitgliederversammlung

2016-04-09

 

Nachdem am 9. April bei schönstem Frühlingswetter die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung der Bezirksvereinigung Mönchengladbach stattgefunden hat, wird das Protokoll in den nächsten Tagen an alle Kolleginnen und Kollegen versandt.

Wie auch dort vermerkt, möchten wir in der Mitgliederversammlung 2017 eine kleine Studie zum Thema „Kontaktaufnahme“ vorstellen. Dazu hatten wir Sie am 9. April gebeten, bei Ihren im Lauf des Jahres eingehenden Anfragen zu notieren, auf welchem Weg der ratsuchende Bürger auf die zuständige Schiedsperson aufmerksam wurde. Dies kann z.B. durch eine Nachfrage beim Amtsgericht oder der Polizei sein, aber auch durch Mundpropaganda erfolgt sein. Wir werden Sie Anfang 2017 bitten, uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen.

Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

Kollege Robert Weidner plötzlich verstorben

2015-09-01

 

Der Vorstand der Bezirksvereinigung Mönchengladbach trauert um den

Kollegen Robert Leo Weidner, Schiedsmann für Rommerskirchen I, 


der am 1. September 2015 im Alter von 56 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.Die Vereinigung der Schiedsleute wird diesem engagierten Kollegen ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

>> Schiedsamt im Fernsehen <<

2015-08-14

 

Im Amtsgerichtsbezirk Mönchengladbach müssen in den nächsten Monaten drei Schiedsamtsbezirke neu besetzt werden.

 

Dies nahm der Vorstand der Bezirksvereinigung zum Anlass, gemeinsam mit dem Abteilungsleiter des Fachbereichs Recht in der Stadt Mönchengladbach, Herrn Volker Paff, eine PR-Aktion für das Schiedsamt zu starten. Unterstützt durch den Pressesprecher der Stadt, Herrn Wolfgang Speen, nahmen Gaby Trippen und Volker Paff Interviewtermine u.a. mit der Rheinischen Post, dem Lokalradio 90,1 und dem Lokalfernsehen City Vision wahr.

 

Am 14. August 2015 wurde der Beitrag über die Suche der Schiedspersonen in Mönchengladbach bei City Vision ausgestrahlt. Freundicherweise hat uns der Sender die Aufzeichnung zur Verfügung gestellt, Sie können sie durch einen Klick auf die Überschrift starten.

 

... noch wenige Notebooks zu vergeben ...

2015-06-19

 

Aufgrund des Engagements des Kollegen >> Hans-Helmut Beyer << wurde der Bezirksvereinigung Mönchengladbach vom Rechenzentrum des Finanzministeriums NRW eine Anzahl nicht mehr benötigter IBM Lenovo Notebooks zur Verfügung gestellt. Diejenigen Kollegen, die sich auf die Rundmail des Kollegen Heinz Otto Schnier gemeldet hatten, können ihre Rechner in diesen Tagen in Empfang nehmen. Es sind noch wenige Restexemplare vorhanden, interessierte Kollegen setzen sich bitte mit Heinz Otto Schnier unter schiedsmann-schnier@web.de in Verbindung.

 

Die Rechner sind einheitlich konfiguriert und dienen ausschließlich der Verwendung im Rahmen der Schiedsamtstätigkeit. In Verbindung mit einem kleinen Schwarz-Weiß-Drucker entsteht ein mobiler Arbeitsplatz zum Einsatz beim ratsuchenden Bürger vor Ort und im Amtszimmer zur Antragsaufnahme und Protokollierung.

 

Wir bedanken uns bei der Finanzverwaltung NRW für die Berücksichtigung unserer Bezirksvereinigung und die damit verbundene Würdigung unseres ehrenamtlichen Einsatzes !

 

Ordentliche Mitgliederversammlung 2015

2015-03-07

 

Die diesjährige Ordentliche Mitgliederversammlung der Bezirksvereinigung Mönchengladbach findet am Samstag, dem 07. März 2015 um 10 Uhr im Hotel „Haus Frambach“, Beckrather Str. 24, 41189 Mönchengladbach, statt.

 

Tagesordnung

 

1.) Begrüßung, Genehmigung der Tagesordnung

2.) Genehmigung des Protokolls vom 29. März 2014

3.) Berichte: Geschäftsbericht, Kassenbericht, Bericht des Kassenprüfers

4.) Entlastung des Vorstandes

5.) Ehrungen

6.) Fachvortrag „Das Ordnungsamt“

7.) Besprechung aktueller Themen

8.) Verschiedenes

 

Anträge der Mitglieder sind bis zum 01.03.2015 an den Vorstand zu Händen des Geschäftsführers Heinz Otto Schnier zu richten.

Wir freuen uns auf eine anregende Versammlung mit vielen Impulsen für unsere ehrenamtliche Arbeit!

 

Rundfrage an alle Kollegen der BV Mönchengladbach – Einrichtung anerkannter Schlichtungsstellen

2014-05-23

 

Gemäß der europarechtlichen Richtlinie 2013/11/EU – ADR „Alternative Dispute Resolution“ über die außergerichtliche Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten aus Kauf- und Dienstleistungsverträgen zwischen Verbrauchern und Unternehmern innerhalb der EU sollen dem Bundesministerium für Justiz ausgewählte Schiedsämter als „anerkannte Schlichtungsstellen“ vorgeschlagen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Schiedsstelle mit einer Schiedsperson besetzt ist, die die Befähigung zum Richteramt besitzt und Volljurist/Volljuristin ist.

 

Sollte also jemand von Ihnen über diese Qualifikation verfügen, möchten wir Sie bitten, uns dies bis zum 13.06.2014 mitzuteilen, damit wir die Information an die Bundesvereinigung des BDS weiterleiten können. Für Rückfragen steht Ihnen der Vorstand Ihrer BV natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

 

Neuer Vorstand im Amt bestätigt ....

2014-03-29

Im Vorstand der Bezirksvereinigung Mönchengladbach hatte sich im November 2013 eine einschneidende personelle Veränderung ergeben:  altersbedingt schied Karl-Heinz Hagen, Schiedsmann aus Mönchengladbach-Odenkirchen und seit 2001 Vorsitzender der Bezirksvereinigung, aus seinem Amt aus.

 

Seine zunächst kommissarische Nachfolgerin, Gaby Trippen, Schiedsfrau für Mönchengladbach –Wickrath, wurde auf der Mitgliederversammlung am 29. März 2014 in ihrem Amt bestätigt. Ihr zur Seite steht ein bewährtes Team:  die Versammlung wählte als stellvertretenden Vorsitzenden Kollegen Günter Holthausen aus Hückelhoven, das Amt des Geschäftsführers übernahm der bisherige Stellvertretende Vorsitzende Heinz Otto Schnier aus Grevenbroich. Schatzmeister bleibt wie bisher Jörg Nitschke, ebenfalls Grevenbroich. Auch die Positionen der Beisitzer bleiben unverändert.  

 

Der neue Vorstand freut sich auf viele Jahre erfolgreiche und für die Institution Schiedsamt nutzbringende Arbeit.

Neues zur Frühjahrsausstellung ....

2014-03-27

Unser Stand befindet sich in Halle 5, dort sind neben uns zahlreiche städtische Institutionen und öffentliche Einrichtungen sowie politische Parteien vertreten. Ein Restaurant und eine Eventbühne runden das Angebot dieser Halle ab. Die Ausstellung ist täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

2014-01-15

Die Bezirksvereinigung Mönchengladbach wird in diesem Jahr mit einem Stand auf der Mönchengladbacher Frühjahrsausstellung vertreten sein und so allen Besuchern die Gelegenheit zur Information über die Institution Schiedsamt geben. Die Ausstellung findet vom 5. bis zum 13. April 2014 auf dem Messegelände am Nordpark statt. Weitere Informationen erhalten Sie zeitnah an dieser Stelle.